RISIKOFREI HANDELN

MIT DER GELD ZURÜCK GARANTIE

LEGAL SMART GARANTIE

GELD ZURÜCK GARANTIE

Mit der Geld-Zurück-Garantie von LEGAL SMART wird Ihr Einkauf von Rechtsprodukten denkbar einfach. Denn Sie gehen kein Risiko mehr ein mit dem Kauf eines Rechtsproduktes.

INHALT DER GARANTIE

Nach dem Kauf des Rechtsproduktes schauen wir uns Ihre Unterlagen bzw. Ihre Angaben an und unterziehen dieser einer ersten rechtlichen Prüfung. Stellen wir im Rahmen dieser ersten Prüfung fest, dass Ihr Ziel aus rechtlichen Gründen nicht erreichbar ist, werden wir Sie darüber informieren und Sie erhalten in diesem Fall Ihr Geld zurück.

Nehmen wir an: Sie wählen das Rechtsprodukt "Künstlername eintragen lassen" aus und erwerben dieses. Anschließend geben Sie an, dass Sie als Künstlername den Begriff "Dr." oder "Doktor" eintragen lassen möchten. Hierbei handelt es sich um einen akademischen Titel, welchen man nicht als Künstlernamen eintragen lassen kann. Unsere Rechtsanwälte werden dies natürlich bei der ersten Prüfung Ihrer Angaben und Unterlagen feststellen. Da wir in diesem Fall nicht für Sie tätig werden könnten, um das angestrebte Ziel zu erreichen, erhalten Sie Ihr Geld vollständig zurück. So kaufen Sie, ohne Risiko!

DAS IST NICHT ENTHALTEN

Wir dürfen gleichzeitig darauf hinweisen, dass mit der Geld-Zurück-Garantie keine Erfolgsgarantie durch unsere Kanzlei übernommen wird. Es gibt verschiedene Konstellationen, in welchen sich erst im Rahmen der Korrespondenz mit der Gegenseite herausstellt, dass ein Anspruch nicht durchsetzbar ist. Hierauf haben wir natürlich keinen Einfluss und können hierauf deshalb auch keine Garantie geben.

Nehmen wir an: Sie erwerben das Rechtsprodukt "Markenanmeldung DE" und geben an, für welche Bereiche die von Ihnen gewünschte Marke Schutz genießen soll. Im Rahmen der Bearbeitung erstellen wir für Sie eine vollständige Markenrecherche inkl. einem Klassenverzeichnis. Gleichzeitig prüfen wir, ob es bei der Anmeldung der gewünschten Marke zu Kollisionen mit anderen Marken kommen kann. Hierauf weisen wir natürlich hin. Gelangen Sie dann zu der Entscheidung, dass die Marke trotz der geäußerten Bedenken angemeldet werden soll und wird gegen die Markenanmeldung erfolgreich Widerspruch eingelegt, so dass die Marke nicht eingetragen wird, können wir keine Kostenerstattung vornehmen. Dasselbe gilt, wenn Sie in diesem Fall zu der Entscheidung gelangen, dass die Markenanmeldung nicht beim Markenamt eingereicht werden soll.

SIE HABEN FRAGEN?
Wir beraten Sie kostenlos und kompetent!

Die Beratungszeit beträgt aufgrund gesetzlicher Bestimmungen maximal 15 Minuten pro Anruf