IHR LEGAL SMART RECHTSPRODUKT

DSGVO Website Update

EUR 249,00

DSGVO Website Update

ANWALTLICHE LEISTUNG
ZUM FESTPREIS

Seit dem 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) anwendbar mit der einheitliche Standards im Datenschutz innerhalb der Europäischen Union herbeigeführt werden sollen. Für Internetseitenbetreiber bedeutet dies die Pflicht die eigene Internetseite zu überprüfen. Eine Verletzung gegen die Regelungen der DSGVO kann empfindliche Bußgelder von bis zu 20 Millionen Euro nach sich ziehen. Gleichzeitig könnte die Nichteinhaltung der neuen gesetzlichen Regeln Mitbewerbern die Möglichkeit eröffnen Verstöße kostenpflichtig abzumahnen. Die Rechtslage ist hier noch nicht abschließend geklärt.

Einwilligungen, die für die Nutzung der Internetseite, das Erfassen von personenbezogenen Daten über ein Kontaktformular oder einen Newsletter gespeichert werden müssen dahingehend überprüft werden, ob die von dem Nutzer eingeholte Einwilligung noch dem Standard der DSGVO entspricht. Insbesondere muss aber auch die Datenschutzerklärung an den neuen Standard der DSGVO angepasst werden.

Die Anforderungen an Internetseitenbetreiber sind dabei besonders hoch. Die Pflichtinformationen, die eine Datenschutzerklärung beinhalten muss sind dabei durch die DSGVO vorgeschrieben. Dieser Katalog an Pflichtinformationen ersetzt ab dem 25. Mai 2018 den § 13 Abs. 1 TMG, der lediglich allgemein vorschreibt, über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten zu unterrichten. Eine wesentliche Neuerung liegt darin, dass künftig nicht nur die Zwecke der Datenverarbeitung zu nennen sind, sondern auch eine klare Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Diese Informationen müssen "in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form in einer klaren und einfachen Sprache" bereitgestellt werden.

IM FESTPREIS ENTHALTEN

Dieses Rechtsprodukt beinhaltet die Überprüfung Ihrer Internetseite und Bereitstellung aller notwendigen Einwilligungen, Angaben im Impressum und insbesondere die Datenschutzerklärungen. Und das angepasst auf Ihre Internetseite. Sie erhalten alle Informationen und Rechtstexte, um Ihre Internetseite fit für die Anforderungen der DSGVO zu machen. Zusätzlich wird überprüft, ob Sie einen Datenschutzbeauftragten bestellen müssen und wo die diesbezüglichen Informationen auf Ihrer Internetseite integriert werden müssen.

Alle Informationen und Rechtstexte werden Ihnen dabei so zur Verfügung gestellt, dass Sie diese Rechtstexte einfach in Ihre bestehende Internetseite kopieren können oder Angaben auf Ihrer Internetseite schnell ergänzen können. So wird Ihre Internetseite startklar für die DSGVO. Und Sie müssen weder eine Abmahnung noch ein Bußgeld durch die Aufsichtsbehörde befürchten.

ABLAUF + DAUER

Nach dem Kauf des Rechtsproduktes erhalten Sie werktags innerhalb von 3 Werktagen das Ergebnis der Überprüfung Ihrer Internetseite und alle notwendigen Änderungsinformationen sowie neue Rechtstexte zur Einhaltung der DSGVO. Diese Informationen zum Festpreis werden Ihnen dabei als Word- und PDF Dokument zur Verfügung gestellt, so dass Sie diese unkompliziert in Ihre Internetseite einbinden können.

WELCHE UNTERLAGEN WERDEN BENÖTIGT?

Mit den im Rahmen des Kaufs des Rechtsprodukts gemachten Angaben ist es dem Rechtsanwalt möglich Ihnen alle notwendigen Informationen und Rechtstexte für die Einhaltung der DSGVO Vorschriften auf Ihrer Internetseite bereitzustellen. Sollten weitere Informationen benötigt werden wird sich der Rechtsanwalt mit Ihnen in Verbindung setzen, so dass Sie sich zunächst nicht weiter kümmern müssen.

IST EIN TERMIN IN DER KANZLEI NÖTIG?

Sie können mit Ihrem Rechtsanwalt die notwendigen Informationen telefonisch, per E-Mail, Fax oder postalisch austauschen. Ein Termin in den Räumen der Kanzlei ist nicht notwendig.

BITTE BEACHTEN SIE

Bitte beachten Sie, dass mit diesem Rechtsprodukt nur die Erfüllung der Datenschutzgrundverordnung auf Ihrer Internetseite abgedeckt wird.