Arbeitsplatz

10 10.09.2021

LAG München: Arbeitgeber darf Rückkehr aus Homeoffice anordnen

Autor: |2021-09-10T19:20:23+02:0010 September 2021|Allgemein, Allgemeines, Arbeitsrecht, Coronavirus|, , , , , , , , |

Das Landesarbeitsgericht München entschied mit Urteil vom 26.08.2021 (Az. 3 SaGa 13/21), dass ein Arbeitgeber, der seinem Beschäftigten gestattet, seine Tätigkeit im Home-Office auszuüben, seine Weisung ändern und die Rückkehr ins Büro anordnen kann, wenn sich später betriebliche Gründe herausstellen, die gegen das Homeoffice sprechen. Alles was Sie zu diesem Urteil [...]

28 28.10.2020

Tankstellen ohne Personal? Stellenabbau bei Shell und BP!

Autor: |2020-10-28T09:08:13+01:0028 Oktober 2020|Allgemein, Allgemeines, Arbeitsrecht|, , , , , , , , |

In letzter Zeit mehren sich die betriebsbedingten Kündigungen wieder. Die Unternehmen sind aufgrund der Corona-Pandemie in eine wirtschaftliche Schieflage geraten und versuchen nun über einen Stellenabbau ihre prekäre wirtschaftliche Lage zu verbessern. Viele Arbeitnehmer stellen sich daher die Frage, ob ihnen bei Kündigung eine Abfindung zu steht und wie sie die [...]

8 08.04.2020

Unternehmerische Pflichten beim Homeoffice

Autor: |2020-04-03T12:18:41+02:008 April 2020|Arbeitsrecht, Coronavirus, Datenschutz|, , , , , , , , , , , , , , , , , |

Immer mehr Arbeitnehmer werden zu Zeiten der Corona-Krise durch ihre Arbeitgeber gebeten, ihre Arbeit im Homeoffice vorzunehmen. Arbeitgeber müssen in diesen Zeiten dennoch einiges beachten. Wir zeigen Ihnen hier, was Arbeitgeber zu berücksichtigen haben und wie mit datenschutzrechtlichen Pflichten umzugehen ist. Kann der Arbeitgeber Homeoffice einseitig anordnen? Grundsätzlich kann der Arbeitgeber [...]

29 29.07.2010

Das Handyverbot am Arbeitsplatz

Autor: |2010-07-29T11:12:14+02:0029 Juli 2010|Arbeitsrecht|, , , , , , , |

Nach Ansicht des Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz (Az. 6 TaBV 33/09) gehört es zu den selbstverständlichen Pflichten von Arbeitnehmern, ihr Handy während der Arbeitszeit weder aktiv noch passiv zu benutzen. Ein dementsprechendes ausdrückliches Verbot des Arbeitgebers bedarf daher weder einer vorherigen Anhörung noch der Mitbestimmung des Betriebsrates. Nachdem in der Vergangenheit die Nutzung [...]