Insolvenzantragspflicht

2 02.07.2013

Insolvenzantragspflicht soll für Flutopfer rückwirkend ausgesetzt werden

Autor: |2013-07-02T09:00:54+02:002 Juli 2013|Insolvenzrecht|, , |

Einen entsprechenden Regierungsentwurf zur befristeten Aussetzung der Insolvenzantragspflicht nach § 15a InsO beschloss das Bundeskabinett in seiner Sitzung vom 24.06.2013: § 1 Beruht der Eintritt einer Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung auf den Auswirkungen der Hochwasserkatastrophe im Mai und Juni 2013, so ist die nach § 15a der Insolvenzordnung bestehende Pflicht zur Stellung eines Insolvenzantrags ausgesetzt, solange [...]

26 26.04.2013

Insolvenzantrag „in Aussicht stellen“ wird Eigentor

Autor: |2013-04-26T12:37:25+02:0026 April 2013|Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht|, , , , , , , , , |

Gläubiger können unter ähnlichen Voraussetzungen wie der Schuldner die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Schuldners beantragen. Nicht selten zahlen Schuldner, wenn ihnen ein Insolvenzantrag angedroht wird. Und dies insbesondere dann, wenn für die gesetzlichen Vertreter des Schuldners oder ihnen nach der Insolvenzordnung (InsO) gleichgestellte Personen eine Insolvenzantragspflicht besteht (§ [...]