KunstUrhG

1 01.02.2013

Filmaufnahmen von Personen – Probleme mit dem Recht am eigenen Bild

Autor: |2013-02-01T09:30:52+02:001 Februar 2013|Filmrecht, Medienrecht|, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

Film- und Fernsehteams haben nicht immer die Möglichkeit im Studio oder auf einem abgesperrten Set zu drehen, häufig ist es für die Szene oder den Kontext sogar erforderlich Aufnahmen in der Öffentlichkeit zu machen. Dabei entsteht immer wieder die Frage, in welchem Umfang unbeteiligte Personen gefilmt und diese Aufnahmen auch veröffentlicht [...]

8 08.12.2010

BGH: Keine Prüfpflicht für Bildagenturen vor der Bildweitergabe

Autor: |2010-12-08T13:43:23+02:008 Dezember 2010|Urheberrecht|, , , , , , , , , |

In einem aktuellen Urteil hat der Bundesgerichtshof (Urteil vom 07.12.2010, AZ: VI ZR 30/09 und VI ZR 34/09) entschieden, dass die quasi presseinterne Weitergabe von Fotos durch einen Betreiber eines Bildarchivs grundsätzlich nicht davon abhängig gemacht werden darf, dass der Inhaber der Bildagentur prüfen müsse, ob die Presseveröffentlichung, für welche ein [...]