Werbung

19 19.01.2020

Telefonwerbung – So geht’s richtig!

Autor: |2020-01-10T14:10:22+01:0019 Januar 2020|Allgemein, Zivilrecht|, , , , , , , |

Telefonwerbung, auch bekannt unter Cold Calls - immer wieder kommt es zu Streitigkeiten, wenn es um die Frage der Zulässigkeit dieser Werbeart geht. Zuletzt hatte die Bundesnetzagentur die Vorgehensweise von Sky Deutschland moniert, als es um die Telefonwerbung für Neukunden ging. Sky Deutschland handele nicht mit der „gebotenen Sorgfalt“ und sei [...]

13 13.01.2020

E-Mail-Marketing und die DSGVO

Autor: |2020-01-09T14:42:43+01:0013 Januar 2020|Datenschutz, Wettbewerbsrecht|, , , , , , , , , |

E-Mail-Marketing ist kostengünstig und effizient. Ein tolles Mittel, um die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu vertreiben. Allerdings müssen dabei die Regeln der DSGVO eingehalten werden. Wir erklären, was Sie beachten müssen. Was gilt als E-Mail-Marketing? Beim E-Mail-Marketing müssen vor allem die Vorgaben der DSGVO und das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) [...]

27 27.12.2019

Kostenloser Rückversand

Autor: |2019-12-13T11:46:12+01:0027 Dezember 2019|Allgemein, Wettbewerbsrecht|, , , , , , , , , |

Ein kostenloser Rückversand soll den Ablauf einfacher gestalten und dem Kunden alle Möglichkeiten offenlassen. Das Weihnachtsgeschäft boomt und nicht selten wollen gekaufte Geschenke zurückgegeben werden. So ist es nicht selten, dass Händler in Ihren Online-Shops oftmals mit dem Hinweis auf kostenlosen Rückversand werben. Damit wollen Verkäufer ihren Kunden die Möglichkeit geben, [...]

25 25.11.2019

Tesla: Werbung irreführend?

Autor: |2019-11-18T15:24:18+01:0025 November 2019|Wettbewerbsrecht|, , , , , , , , |

Tesla ist wohl so gut wie jedem bekannt – die Autos, die alleine fahren (und immer wieder Unfälle verursachen…). Da die Technik momentan noch nicht ausgereift genug ist, haben autonom fahrende Fahrzeuge – soweit man sie überhaupt so nennen kann – keine Straßenzulassung in Deutschland. Da Tesla aber mit „autonomen Fahren“ [...]

3 03.11.2019

EuGH: Unionsmarken und Marktortprinzip

Autor: |2019-11-07T14:42:57+01:003 November 2019|Allgemein, Marken- & Geschmacksmusterrecht, Urteile, Wettbewerbsrecht|, , , , , , , , |

Der EuGH hat in seinem Urteil vom 5. September 2019 (Az. C‑172/19) entschieden, dass für Unterlassungsklagen aus Unionsmarken das sogenannte Marktortprinzip gilt. Marktortprinzip für Unionsmarken Inhaber von Unionsmarken können auch dann Klagen in Deutschland erheben, wenn der Marktverletzer seine auch an deutsche Kunden gerichtete Werbemaßnahmen über das Internet in einem anderen [...]

9 09.10.2019

Kundenbindungsprogramme rechtlich korrekt?

Autor: |2019-10-04T11:30:35+02:009 Oktober 2019|Datenschutz|, , , , , , , , , , , , , , , , , |

Kundenbindungsprogramme sollen Unternehmen dabei helfen, Kunden stärker zu binden, mehr Umsatz zu generieren und auch Neukunden zu akquirieren. In der heutigen Zeit kann dies durch den Einsatz neuer mobiler Technologien verstärkt und verbessert werden. Neben der klassischen Kundenkarte werden häufig Stempelkarten mit Rabbattsystemen („Der zehnte Kaffee geht aufs Haus.“)  und immer [...]

23 23.09.2019

Wenn Microsoft mit Mac Book wirbt

Autor: |2019-09-12T11:23:31+02:0023 September 2019|Wettbewerbsrecht, Zivilrecht|, , , , , , , , , , , , , , , , |

Für seine neuste Werbekampagne hat der Software-Hersteller Microsoft sich einen besonders provokanten Werbespot ausgedacht. Hauptdarsteller: Mac Book. Wer oder was ist "Mac Book"? Immer wieder kommt es zwischen Apple und Microsoft zu Schlagabtauschen, wenn es um die Vermarktung ihrer Produkte geht. Diesmal nahm sich das Marketingteam von Microsoft eine Person zur [...]

31 31.07.2019

McDonald´s erntet Shitstorm für Stereotyp

Autor: |2019-07-29T18:03:10+02:0031 Juli 2019|Allgemein, Medienrecht, Persönlichkeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Zivilrecht|, , , , , , , , |

McDonald´s hat es sich mit den Italienern verscherzt. Die in Österreich gestartete „Italian Summer“-Kampagne, ist im Süden Europas gar nicht gut angekommen. Der Fast-Food-Gigant hat große Plakate mit dem Spruch „Für echte Mampfiosi.“ drucken und aufhängen lassen. Der italienische Innenminister schreibt bei Instagram, dass er die Werbung mit dem Stereotyp echt [...]

29 29.07.2019

Die Nachahmung von Werbeslogans

Autor: |2019-07-29T13:25:28+02:0029 Juli 2019|Allgemein, Markenrecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht|, , , , , , , , , , |

„Das Ende einer Ära. Aus Citroën wird Zitrön.“ Mit dem Umbranding auf die deutsche Aussprache des französischen Autobauers hat der Konzern einen großen Marketingerfolg gelandet. Unter dem Hashtag #zitrön findet man haufenweise Imitationen der Werbung. Globus wirbt mit „Bio-Zitrön“ und Dr. Oetker will sich ab sofort Dr. Öttka nennen. Dürfen Unternehmen [...]