Auskunftsanspruch nach Art. 15 DSGVO kann rechtsmissbräuchlich sein

Autor: |2021-10-19T15:19:19+02:0020 Oktober 2021|Allgemein, Allgemeines, Datenschutz|, , , , , , , , , , , |

Das Landgericht Wuppertal hat mit Urteil vom 29.07.2021 (Az. 4 O 409/20) entschieden, dass einem Auskunftsbegehren nach Art. 15 DSGVO der Einwand des Rechtsmissbrauchs nach § 242 BGB entgegengehalten werden kann. Die genauen Voraussetzungen für einen Rechtsmissbrauch arbeiteten die zuständigen Richter deutlich heraus. Alles was Sie zu diesem Thema wissen müssen, [...]