Bundespatentgericht

8 08.03.2020

Bundespatentgericht zum Black Friday

Autor: |2020-08-21T11:38:12+02:008 März 2020|Markenrecht, Urteile|, , , , , , , , , , , , , |

Wir berichteten bereits im Oktober über den beim Bundespatentgericht unter dem Aktenzeichen 30 W (pat) 26/18 anhängigen Streit über die Wortmarke Black Friday. Nun gab es nach der mündlichen Verhandlung am 26. September 2019 wohl endlich eine Entscheidung der Münchener Richter. Kann der Black Friday als Wortmarke geschützt werden? Der Begriff [...]

18 18.12.2019

Gericht verbietet WhatsApp: Was das für die Nutzer bedeutet

Autor: |2019-12-13T10:23:40+01:0018 Dezember 2019|Allgemein, Gewerblicher Rechtsschutz|, , , , , , , , |

Social Media sind von den Smartphones der Deutschen nicht mehr wegzudenken – so überrascht das Urteil des Landgericht München I im Blackberrystreit. In diesem entschieden die Richter, dass der Facebook-Konzern seine Apps wie Instagram, WhatsApp und Facebook in seiner aktuellen Form nicht mehr anbieten darf. Dadurch könnte Facebook gezwungen sein, die [...]

24 24.10.2019

Wortmarke Black Friday

Autor: |2019-10-14T17:36:35+02:0024 Oktober 2019|Abmahnungen aktuell, Markenrecht, Online-Handel|, , , , , , , |

Der Begriff Black Friday ist als Wortmarke geschützt! Dies ist vielen Händlern nicht bewusst und werben munter mit Black Friday-Angeboten. Dann drohen jedoch Abmahnungen und hohe Kosten. Aktuell hat sich das Bundespatentgericht mit dem Markenschutz des Begriffs auseinanderzusetzen. Warum ist der Begriff Black Friday geschützt? Der Black Friday ist immer am [...]