Fake-Bewertungen rechtswidrig!

Autor: |2019-11-28T09:35:37+01:004 Dezember 2019|Wettbewerbsrecht|, , , , , , , , , , |

Das Landgericht München hat kürzlich über Fake-Bewertungen entschieden und ihnen eine klare Absage erteilt (17 HK O 1734/19). Holidaycheck klagte gegen das ausländische Unternehmen „Fivestar Marketing“, das erfundene Bewertungen an Hotels verkauft hatte. Was entschied das LG München? Die Entscheidungsgründe des Versäumnisurteils, welches erging, weil von Fivestar niemand erschien, sind leider [...]